A woman scratching her itchy scalp

Trockene und juckende Kopfhaut Symptome, Ursachen und Lösungen

Trockene, juckende Kopfhaut kann erhebliche Beschwerden, einen deutlichen Leidensdruck verursachen und zu Reizungen oder Entzündungen führen. Die Ursachen für trockene und juckende Kopfhaut sind vielfältig, es kann interne und externe Auslöser geben. Diese zu verstehen ist der erste Schritt zu einer Verbesserung und Stabilisierung des Zustandes der Kopfhaut.

WAS IST DAS GENAU?

WAS IST TROCKENE UND JUCKENDE KOPFHAUT?

Wenn die natürliche Feuchtigkeits-Balance der Kopfhaut gestört ist, kann dies zu trockener, juckender Kopfhaut führen. Möglich ist trockene und juckende Kopfhaut auch als eine Folge von Hautalterung oder Hauterkrankungen; die Symptome können unterschiedlich stark ausgeprägt sein. Trockene, juckende Kopfhaut kann erhebliche Beschwerden und einen deutlichen Leidensdruck verursachen und zu Reizungen oder Entzündungen führen.

Eine Frau kratzt ihre juckende Kopfhaut
Wenn Sie sich wegen des Juckreizes kratzen, kann sich die Kopfhaut entzünden.
DIE WICHTIGSTEN URSACHEN

DIE WICHTIGSTEN URSACHEN FÜR TROCKENE UND JUCKENDE KOPFHAUT

Innere Einflüsse , die zu trockener und juckender Kopfhaut führen können, sind:


  • Alterung – je älter der Mensch wird, desto trockener wird seine Haut
  • körperlicher oder seelischer Stress
  • genetische Faktoren
  • hormonelle Veränderungen
Äussere Einflüsse , die zu trockener und juckender Kopfhaut führen können, sind:
  • Temperaturveränderungen oder Jahreszeitenwechsel
  • Lebensstilfaktoren wie Mangelernährung oder Rauchen
  • bestimmte Medikamente
  • Umweltverschmutzung
  • Shampoos, Seifen oder Haarbehandlungen

Wenn die natürliche Feuchtigkeit der Kopfhaut verloren geht, kann die Hautbarriere durchlässig werden. Dies ermöglicht schädlichen Substanzen die Haut zu durchdringen und Mikro-Entzündungen der Kopfhaut auszulösen. Mikro-Entzündungen können unterschiedliche Symptome wie Juckreiz, Rötungen oder Spannungsgefühl hervorrufen.

Wie trockene und juckende Kopfhaut entsteht
1. Feuchtigkeitsverlust führt zu trockener Kopfhaut 2. Mikro-Irritationen verursachen weitere Reizungen 3. Die Kopfhaut beginnt zu jucken

MIKRO-IRRITATIONEN UND IHRE KOPFHAUT

Was sind Mikro-Irritationen? Mikro-Irritationen sind für das blosse Auge nicht sichtbare Irritationen der Kopfhaut. Bei genauerer Untersuchung dieser Hautareale sind die Eucerin Forscher auf eine bedeutende Entdeckung gestossen. Sie fanden Immunzellen und erhöhte Entzündungsmediatoren, was darauf hindeutet, dass hier Abwehrreaktionen stattfinden. Werden bestehende Ursachen für diesen Prozess nicht ausgeschaltet, kann durch Fortbestehen der Mikro-Irritationen die Symptomatik in eine "sichtbare" Irritation übergehen.

Wie trockene und juckende Kopfhaut entsteht
1. Gesunde Haut 2. Mikro-Irritationen 3. Irritationen
VERBREITETE IRRTÜMER

VERBREITETE IRRTÜMER

Es gibt einige Hausmittel bis hin zum Fußspray, die gegen trockene und juckende Kopfhaut helfen sollen. 

Belege für die Wirksamkeit dieser Hausmittel existieren jedoch nicht.

Eine Frau sprüht Öl auf ihr Haar
Natürliche Mittel wie z. B. Öle haben sich in der Behandlung trockener und juckender Kopfhaut nicht als wirksam erwiesen.
LÖSUNG

EMPFEHLUNG ZUR PROBLEMLÖSUNG

Eucerin® DermoCapillaire KOPFHAUTBERUHIGENDES UREA SHAMPOO und Eucerin® DermoCapillaire KOPFHAUTBERUHIGENDE UREA INTENSIV-TINKTUR lindern den Juckreiz, beruhigen die Kopfhaut und verbessern ihre Feuchtigkeitsversorgung nachhaltig. Damit werden die besten Voraussetzungen für schönes, glänzend gepflegtes Haar geschaffen. Mehr zum Shampoo und zur Intensiv-Tinktur.

Frau bei der Haarwäsche
Das Eucerin DermoCapillaire Kopfhautberuhigende UREA Shampoo ist für die tägliche Anwendung geeignet.

TROCKENE UND JUCKENDE KOPFHAUT: IHR PROBLEM?

Sie könnten an trockener und juckender Kopfhaut leiden, wenn…

Sie könnten an einem anderen Kopfhautproblem leiden, wenn...

…Sie sich häufig am Kopf kratzen: Manche Betroffene berichten sogar davon, dass sie sich im Schlaf kratzen.

…Sie in der letzten Zeit einem oder mehreren der oben genannten Einflüsse ausgesetzt waren: Vor allem, wenn die Symptome kurz danach aufgetreten sind.

…Sie weisse Flocken oder gelbe Schuppen auf Ihrer Kopfhaut und im Haar bemerken: Sie haben möglicherweise Schuppen.

Sie sollten Ihren Hausarzt oder Dermatologen konsultieren, wenn Sie wegen Ihrer Symptome beunruhigt sind, wenn die Symptome schwer sind oder wenn sich Ihre Kopfhaut entzündet, nässt oder wund ist.

Jetzt zum Eucerin Newsletter anmelden!

Ihre Vorteile:

  • Gut beraten: Profitieren Sie von wertvollen Pflegetipps & Expertenwissen rund um das Thema Hautpflege
  • Nichts verpassen: Erhalten Sie vor allen anderen Informationen über Produktneuheiten.
  • Produkte gewinnen: Erfahren Sie als Erstes von unseren exklusiven Gewinnspielen