Scientist in laboratory

Die Wissenschaft hinter – Eucerin Hyaluron-Filler + Urea

Mehr anzeigen

Traditionell setzt Eucerin auf die Entdeckung innovativer, neuer Wirkstoffe. Für die Pflegeserie Eucerin Hyaluron-Filler + Urea werden zwei wirkungsvolle Inhaltsstoffe verwendet: Urea gegen trockene Haut und Hyaluronsäure zur Glättung der Hautoberfläche, die gleichzeitig auch Fältchen und Falten verringert. Dr.  Alexander Filbry, Leiter Produktentwicklung Körperpflege Eucerin, war massgeblich an der Entwicklung von Eucerin Hyaluron-Filler + Urea beteiligt.

Eucerin Hyaluron-Filler + Urea – die Anti-Falten-Lösung bei sehr trockener Haut

Beiersdorf Forschungszentrum in Hamburg.
Wissenschaftler aus verschiedenen Bereichen der Wissenschaft bündeln ihre Kompetenzen.

„Trockene Haut und Hautalterung stehen in einem engen Zusammenhang: Bei fortschreitendem Alter neigt die Haut zu Trockenheit. Je trockener die Haut, desto stärker neigt sie auch zu Falten und verliert ihr strahlendes Aussehen. Seit wir vor über drei Jahrzehnten die ersten Produkte mit Urea auf den Markt gebracht haben, hat sich Urea als bis heute erfolgreichster Wirkstoff erwiesen.“

„Eucerin war eine der ersten Marken, die Pflegeprodukte mit Urea für trockene Haut angeboten hat.“

Urea hat sich seit den 1970er Jahren zu einem allseits gerne verwendeten Wirkstoff entwickelt. Eine andere wichtige Substanz ist die Hyaluronsäure, dem Hauptwirkstoff unserer Eucerin Hyaluron-Filler + Urea Produkte.

„Wir wissen, dass unsere Kunden nicht nur auf wirkungsvolle Produkte Wert legen, sondern auch auf eine aus kosmetischer Sicht ansprechende Konsistenz. Deshalb haben wir unsere dermatologische Kompetenz auf die Erforschung der auf diesen Wunsch ausgerichtete bestmöglich Inhaltsstoffkombination konzentriert.

Unsere Forschung hat aufgedeckt, wie die langkettige Hyaluronsäure oberflächliche Falten fast unmittelbar nach dem Auftragen glättet, und wie die kurzkettige Säure die Haut durch ihre feuchtigkeitsbindende Wirkung in den tieferen Schichten der Epidermis aufpolstert. In Kombination mit dem natürlichen Feuchthaltefaktor Urea in einem Pflegeprodukt, konnten Falten und Fältchen sichtbar verringert werden.

Diese beiden Formen der Hyaluronsäure in Eucerin haben sich  als sehr effizient erwiesen, besonders im Verbund mit Urea. Die Pflegeserie Eucerin Hyaluron-Filler + Urea bekämpft daher in einer unkomplizierten Anwendung sowohl Trockenheit als auch die Hautalterung.

„Die weitere Forschung hat gezeigt, dass die Kombination aus Hyaluronsäure und Urea eine ausgezeichnete Lösung für Haut ist, die aufgrund ihrer Trockenheit zunehmend Zeichen der Hautalterung aufweist.“

Dr. Alexander Filbry, Leiter Produktentwicklung Körperpflege Eucerin

Die Eucerin Hyaluron-Filler + Urea Pflegeprodukte spenden der Haut intensive Feuchtigkeit. Sie sieht strahlender und jünger aus. Dabei ist Eucerin Hyaluron-Filler + Urea  nicht komedogen, d. h. Unreinheiten werden nicht begünstigt. Die gesamte Serie enthält weder Parfüm noch Farbstoffe, um Irritationsrisiken so gering wie möglich zu halten.

„Als wir die Hyaluron-Filler + Urea-Präparate in dermatologischen Studien an Probanden im Alter von durchschnittlich 50 Jahren mit trockener Gesichtshaut und Falten getestet haben, verbesserten sich nicht nur die Trockenheit und das Erscheinungsbild der Falten, sondern auch Schuppung der Haut, Spannungsgefühl und Juckreiz gingen signifikant zurück. Die Hautverträglichkeit wurde zudem auch in klinischen Studien an Patienten mit Neurodermitis und Psoriasis nachgewiesen.“

Mit ihrem engagierten Einsatz, die dermatologische Wissenschaft unter Berücksichtigung der kosmetischen Wünsche der Verbraucher voranzutreiben, entwickelte die Eucerin Forschung einen Wirkstoffkomplex, der im Bereich der nachhaltigen Anti-Age-Hautpflege allgemein anerkannt ist.

Vervollständigen Sie die Routine

Händlersuche