Wissenschaftlerin im Labor

Lösungssuche und Pionierarbeit

Die Fachkenntnis der Hautphysiologie und -funktionen sowie die Suche nach effektiven und wirksamen Wirkstoffen sind die grundlegenden Schritte bei der Entwicklung innovativer Dermokosmetika. Dazu gehört auch eine umfangreiche Forschung. Eucerin bündelt die Erkenntnisse aus verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen, aus der Forschung und von Hautärzten und legt damit seine eigenen hohen Massstäbe für moderne Hautpflegeprodukte fest.

Die Suche nach dem optimalen Wirkstoff

Warum wirken Eucerin Hautpflegeprodukte so gut? Eines ist alle Eucerin Produkten gemein – Ihr Herzstück ist ihr „Hauptwirkstoff“.

Denn zur wirkungsvollen Behandlung von Falten, zur Vorbeugung sonnenbedingter Hautschäden oder zur Bekämpfung von Unreinheiten sind potente Pflegeprodukte mit wirksamen Stoffen notwendig. Bei der Entwicklung eines neuen Produkts besteht der erste Schritt also darin, den Wirkstoff zu finden, der dem jeweiligen Problem optimal entgegenwirkt. Keine einfache Aufgabe, da dies umfangreiche und aufwendige Forschungsarbeiten  und Prüfverfahren erfordert, die mehrere Jahre in Anspruch nehmen können.

Wissenschaftlerin schaut durch ein Mikroskop.
Suche nach den Hauptwirkstoffen – dem Herzstück jedes einzelnen Eucerin Produkts
Wissenschaftler mit Reagenzglas
Im Mittelpunkt der Produktentwicklung steht die Suche nach den Hauptwirkstoffen, die die Haut stärken.

Die Hauptwirkstoffe: Der Schlüssel zu einer besseren Haut

Um dieses Ziel zu erreichen, arbeiten mehr als 500 Wissenschaftler bei Beiersdorf an der Entschlüsselung der komplexen Vorgänge in der Haut und erforschen die Stoffwechselprozesse, die in den einzelnen Hautzellen ablaufen. Stoffe, die wirken – ob hauteigene oder andere Wirkstoffe –  spielen eine wesentliche Rolle bei der Stimulierung der natürlichen Hautprozesse, damit die Haut länger ihr strahlendes und jugendliches Aussehen bewahrt. Eucerin Produkte helfen Ihre Haut zu verbessern, sie zu erhalten und zu schützen.

Um festzustellen, ob die Haut auf einen Wirkstoff reagiert, also der richtige Schlüssel gefunden wurde, werden umfangreiche Tests durchgeführt.  Der Stoff muss entweder entzündungshemmend wirken, bei Anti-Age-Pflegeprodukten die Erneuerung der Hautzellen beschleunigen oder anderen spezifischen Hautbildern entgegenwirken.

Wissenschaftler testen eine Pflege
Bei Beiersdorf ist die Produktentwicklung ein zielgerichteter Prozess. Dermatologen und Forscher führen umfangreiche Tests durch, damit die Haut gesund und strahlend erscheint.

Gluco-Glycerol

Ein Nobelpreis als Inspiration: Die 2010 mit dem Nobelpreis ausgezeichnete Entdeckung der Aquaporine – mikroskopisch kleine Wasserkanäle in den Membranen der Epidermiszellen – diente als Inspiration für eine neuartige Feuchtigkeitspflege: Der Wirkstoff Gluco-Glycerol (das Molekül wird von Mikroorganismen produziert, zum Beispiel den Blaualgen) stimuliert die Bildung neuer Aquaporine in den Hautzellen und stärkt das hauteigene Feuchtigkeitsnetz. Die Möglichkeit, die hauteigene Feuchtigkeitsversorgung zu verbessern, ist speziell bei der Pflege trockener und sehr trockener Haut von Vorteil. Das Gluco-Glycerol ist in den Pflegeserien Eucerin AQUAporin ACTIVEEucerin Complete Repair und Eucerin Deep Moisture (für Männer) enthalten.

Darstellungen hydrierter und dehydrierter Haut

Urea

Feuchtigkeitsspendender Wirkstoff: Urea ist ein Wirkstoff, der von Natur aus in der Haut vorkommt und ein wesentlicher Bestandteil der natürlichen Feuchthaltefaktoren ist. Ein Mangel an Urea verursacht einen höheren Feuchtigkeitsverlust. Bei klinisch trockener Haut ist der Ureagehalt um 50 % niedriger als bei gesunder Haut. Wenn der Haut Urea zugeführt wird, kann dieser Mangel merklich ausgeglichen werden. Hautpflegepräparate mit Urea erhöhen die Fähigkeit zur Feuchtigkeitsbindung und verbessern oder normalisieren so das Hautbild trockener oder dehydrierter Haut. Eucerin brachte 1991 die ersten Produkte mit Urea auf den Markt, die den Feuchtigkeitsgehalt der Haut stabilisieren. Urea ist in den Pflegeserien Eucerin Hyal-Urea und Complete Repair enthalten.

Hyaluronsäure

Der Anti-Aging-Wirkstoff: Die einzigartige Kombination kurz- und langkettiger Hyaluronsäuren wirkt auf die gesamte Faltentiefe, von feinen Fältchen bis hin zu tiefen, ausgeprägten Falten. Die Formel,  die diesen doppelten Ansatz vereint, enthält auch das bioaktive Glycin-Saponin, das die natürliche Synthese der Hyaluronsäure stimuliert. Die Haut erscheint somit glatter, während Fältchen und Falten sichtbar gemindert werden. Die Hyaluronsäure ist einer der Wirkstoffe in der Pflegeserie Eucerin Hyaluron-Filler.

* In-vitro-Daten

Darstellung der Haut vor und nach der Anwendung von Eucerin Hyaluron-Filler
Wenn der Wirkstoff in die Hautschichten eingedrungen ist, sieht die Haut voller aus.

Licochalcon A

Mit mehrfacher Wirkung: Der biologische Stoff 

Licochalcon A wird aus dem Extrakt der Süssholzwurzel (Glycyrrhiza glabra) gewonnen und besitzt mehrere vorteilhafte Eigenschaften: Licochalcon A ist antioxidativ, reizmildernd und entzündungshemmend. Er regt die Einlagerung von Antioxidantien in den tieferen Schichten der Epidermis an und schützt die Hautzellen so nachweislich vor lichtbedingten Schäden durch freie Radikale. Dieser beinahe unverzichtbare Inhaltsstoff wird für viele Eucerin Produkte verwendet, zum Beispiel für Eucerin Sun, Eucerin AntiRÖTUNGEN, Eucerin AtoControl und Eucerin DermoPURIFYER Tagespflege.

 

„Die Suche nach einem neuen Hauptwirkstoff, der haargenau zum Hautbild und zur Physiologie unserer Haut passt, ist genauso schwierig, wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Dass man einen biologischen Stoff wie Licochalcon A entdeckt, ist sehr selten.“

Dr. Rainer Wolber, Leiter Forschung und Entwicklung Eucerin

Unsere Forschung

  1. Darstellung Hand und Vergrösserungsglas

    Die Haut: Wir möchten, dass Ihre Haut gesund und strahlend bleibt – Lesen Sie mehr über unsere Zielsetzung und unser Engagement. Lesen Sie mehr

  2. Darstellung Reagenzglas und Mikroskop

    Lösungssuche: Wir suchen stets die optimale und beste Lösung – Ihre Haut ist es uns wert.

  3. Darstellung zweier Produkttiegel

    Produktentwicklung: Weitere Informationen über den Weg zum fertigen Produkt. Lesen Sie mehr

  4. Darstellung Mann mit Stethoskop

    Unbedenklichkeit und Wirksamkeit: Wie können Unbedenklichkeit und Hautverträglichkeit eines Produkts gewährleistet werden? Das erklären wir hier!

Jetzt zum Eucerin Newsletter anmelden!

Ihre Vorteile:

  • Gut beraten: Profitieren Sie von wertvollen Pflegetipps & Expertenwissen rund um das Thema Hautpflege
  • Nichts verpassen: Erhalten Sie vor allen anderen Informationen über Produktneuheiten.
  • Produkte gewinnen: Erfahren Sie als Erstes von unseren exklusiven Gewinnspielen