Trockene Füsse und was dagegen hilft
Tipps zur richtigen Fusspflege

Mehr anzeigen

Zusammenfassung

Obwohl sie uns Tag für Tag durch das Leben tragen, werden unsere Füsse bei der Pflege oft vernachlässigt. Dabei verlangen tägliche Belastungen ihnen viel ab. Die natürliche Hautbarriere der Füsse kann durch mechanische Belastungen gestört werden. Eine häufige Folge: trockene Füsse. Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihren rauen und trockenen Füssen etwas Gutes tun und sie wieder weich und geschmeidig pflegen.

Ursachen für trockene Füsse

Unsere Füsse müssen tagtäglich unser Körpergewicht tragen und sind zusätzlich mechanischen Reizen durch schlecht passende Schuhe ausgeliefert – darunter leidet auch die Haut. Hinzu kommen unterschiedliche externe und interne Einflussfaktoren, die der natürlichen Barrierefunktion der Haut schaden. Die Folge: Die Haut trocknet schneller aus.

Zu möglichen Auslösern für trockene Haut zählen zum Beispiel

  • die Temperatur,
  • Luftfeuchtigkeit,
  • das Alter,
  • Erkrankungen wie beispielsweise Diabetes
  • sowie die Verwendung ungeeigneter Pflegeprodukte.

Durch trockene Haut an den Füssen kann es im weiteren Verlauf zur Bildung von Hornhaut und Schwielen kommen. Regelmässige Fusspflege mit geeigneten Pflegeprodukten hilft gegen trockene Haut an den Füssen und kann weiteren Beschwerden vorbeugen. Gerade mit steigendem Alter sollten Sie sich um die Haut an den Füssen kümmern, denn auch diese ist häufig von altersbedingter Hauttrockenheit betroffen. Ziel bei der Pflege sollte die Regulierung des Feuchtigkeitshaushaltes der Haut an den Füssen sein.

 

 

5 Tipps zur richtigen Fusspflege bei trockenen Füssen

1. Reinigen

Gönnen Sie Ihren trockenen Füssen nach einem langen Tag ein wohltuendes Fussbad. Im warmen Wasser weichen Haut und Nägel schneller auf – die beste Vorbereitung für die anschliessende Fusspflege. Baden Sie Ihre Füsse etwa für 10 Minuten.

2. Hornhaut entfernen

Im zweiten Schritt trocknen Sie die Füsse gründlich ab. Eine Hornhautfeile oder ein Bimsstein eignen sich ideal zur sanften Entfernung leichter Verhornungen.

3. Nägel kürzen

Der dritte Schritt für schöne und gepflegte Füsse: Nägel schneiden. Dabei sollten Sie darauf achten, die Fussnägel gerade abzuschneiden und die Haut nicht zu verletzen.

4. Eincremen

Massieren Sie nun die Eucerin UreaRepair Fusscreme mit 10% Urea in die Haut an den Füssen ein. Widmen Sie sich vor allem den rissigen Fersen und rauen Fusssohlen und gönnen der trockenen Haut die nötige Intensivpflege.

5. Spezielle Pflege

Extratipp: Bei extrem trockenen Füssen cremen Sie die Haut am Abend mit Eucerin UreaRepair PLUS Fusscreme 10% ein. Ziehen Sie anschliessend Baumwollsocken über die Füsse, damit die Pflegecreme über Nacht einwirken und die Haut an Ihren Füssen intensiv mit Feuchtigkeit versorgen kann. Am nächsten Morgen fühlen sich sogar die trockenen Fersen geschmeidig an.

Die Pflegeroutine für gepflegte und schöne Füsse können Sie regelmässig etwa alle 4 Tage anwenden.

Geeignete Pflegeprodukte gegen trockene Füsse

Raue und trockene Füsse benötigen intensive Pflege, um wieder weich und geschmeidig zu werden. Unsere UreaRepair Fusscreme mit 10% Urea verschafft sofortige Linderung, die bis zu 48 Stunden lang anhält. Möglich ist das durch den hautverwandte Repair-PLUS-Komplex mit Urea sowie weitere natürliche Feuchthaltefakoren (Natural Moisturing Factor = NMF), die für langanhaltende Feuchtigkeit sorgen. Die Hautbarriere wird gestärkt und die Feuchtigkeitsbindung und -Verteilung in der Haut optimiert.

Bereits 24 Stunden nach einmaliger Anwendung verbessert sich die Hautfeuchtigkeit. Massieren Sie die Creme gegen trockene Füsse nach Bedarf am Morgen und am Abend ein – vergessen Sie nicht die Fersen, die meist besonders trocken sind.

Unsere schnell einziehende Urea Creme lässt sich ideal in Ihre Fusspflege-Routine integrieren.

Bei extrem trockenen Füssen ist unsere Eucerin UreaRepair PLUS 30% Urea Creme das Mittel der Wahl: Die Urea Creme pflegt selbst extrem raue und trockene Hautstellen geschmeidig weich. Tragen Sie die Creme dazu gezielt auf die betroffenen Hautstellen am Fuss auf.

Händlersuche